24.12.01 10:25 Uhr
 618
 

Atomkraftwerk schuldlos an Leukämie

Ein Gutachten hat ergeben, dass das Atomkraftwerk Krümmel keine übermäßigen radioaktiven Strahlungen von sich gibt.

Eine Bürgerinitiative war gegen das Kernkraftwerk vorgegangen, da man in der Vergangenheit in der Umgebung vermehrt Leukämiefälle bei Kindern aufzuweisen hatte.

Somit konnten nun mehrere umfangreiche Gutachten keine zu hohen Strahlungswerte feststellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Celeborn
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Atomkraftwerk, Atomkraft, Leukämie
Quelle: www.gesundheit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale vor Nürnberg vor Gericht: Kollegin sollte getötet und gegessen werden
Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?