24.12.01 07:22 Uhr
 32
 

14-jährige vom Stiefvater erstochen

In Worms erstach der 38-jährige Ralf B. seine Stieftochter Jennifer (14). Das Mädchen hatte ihren leiblichen Vater besucht, um mit ihm den Christbaum zu schmücken. Der Vater ging kurz aus dem Haus, um Besorgungen zu erledigen.

In dieser Zeit läutete Ralf B. an der Tür der Wohnung. Zeugen hörten einen heftigen Streit. Als der Vater zurück kam, begegnete er dem Täter. Dieser half ihm noch beim Tragen der Tüten.

In der Wohnung entdeckte der Vater das blutüberströmte tote Mädchen. Da die Tatspuren offensichtlich waren, wurde Ralf B. verhaftet. Er schweigt zu der Tat. Als Motiv vermutet die Polizei Eifersucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 14
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet
Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Fußball: Premier-League-Meister Leicester City kündigt Trainer Claudio Ranieri
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?