23.12.01 22:48 Uhr
 21
 

Lawine in Oberbayern fordert Todesopfer

Auch der Einsatz mehrerer Hubschrauber und Hilfskräften der Bergwacht konnten nicht verhindern, dass ein 36-jähriger Mann bei einer Lawine ums Leben kam.

Aus den Schneemassen, die im Geigelsteingebiet bei Aschau runterkamen, konnte sich eine weitere Person, die mit dem Opfer auf der Forststrasse unterwegs war, noch rechtzeitig befreien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cheatsarena
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Todesopfer, Lawine, Oberbayern
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tod durch Energy Drink - kommt nun das Ende von Red Bull, Monster und Co?
Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?