23.12.01 17:41 Uhr
 91
 

Sieben tote Babys - Impfstoff schuld?

In Algerien starben im Anschluß an eine Massenimpfung gegen Masern in dem Dorf Oued el Abtal sieben Säuglinge im Alter von drei bis achtzehn Monaten.

Der Tod der Kinder trat kurz nach der Impfung ein. Mehrere andere Kinder sind im Krankenhaus, da auch sie ernste Symptome zeigen.

Die Gesundheitsbehörde geht davon aus, dass der Impfstoff verfallen war. Die Impfungen wurden ausgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mein Gott...
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Impfstoff
Quelle: www.medizin-forum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?