23.12.01 16:06 Uhr
 178
 

Thailand: Polizist stirbt beim russischen Roulette spielen

In Thailand hat sich ein Polizist selbst getötet, während er russisches Roulette spielte.

Der 33-Jährige habe vorher geprahlt, dass er das Spiel gewinne, heißt es. Seine Freunde hatten zwar versucht, ihn aufzuhalten, aber er wollte nicht auf sie hören.

Der Polizist starb noch, bevor man ihn ins Krankenhaus einliefern konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Thailand, Roulette
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?