23.12.01 15:03 Uhr
 44
 

Vorwurf von Pakistan: Indien soll ihren Botschafter gefoltert haben

Pakistan wirft Indien vor, einen ihrer Botschafter entführt und misshandelt zu haben.

Das Aussenministerium Pakistan's publizierte heute eine Erklärung, worin die Misshandlung als 'provokative und inakzeptable Tat' bezeichnet wird.

In der Erklärung heisst es, ihr Botschaftmitarbeiter Mohammad Sharif Khan sei von Indien entführt worden, habe sich ausziehen müssen und sei danach 5 Stunden lang geschlagen und misshandelt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SePa
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Indien, Pakistan, Vorwurf, Botschaft, Botschafter
Quelle: afp.sharelook.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?