23.12.01 23:47 Uhr
 67
 

Clique wollte Abkürzung gehen - Doch für zwei endet sie tödlich

Eine Clique ist gestern Abend eine Abkürzung über Eisenbahnschienen gegangen. Doch leider wurden zwei von ihnen von einer Regionalbahn erwischt. Sie waren 19 Jahre und 20 Jahre und sofort Tod.

Der Lokführer und zwei andere aus der Clique wurden vom Notarzt und einem Notfallseelsorger versorgt. Die Strecke war für drei Stunden gesperrt.


WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Abkürzung
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen
Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer
Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen
Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?