23.12.01 14:16 Uhr
 169
 

Schweiz: TV-Sender TV3 stellte gestern Sendebetrieb ein

Das erste private Fernseh-Vollprogramm der Schweiz hat gestern denn Sendebetrieb eingestellt: TV3. Es gab eine einstündige Verabschiedungssendung unter der Moderation von Dani Fohrler. Es wurden nochmal die schönsten Momente gezeigt.

Alle beteiligten kamen noch ein letztes mal ins Studio. Aus den Sendungen 'Wer wird Millionär?', 'Big Brother', 'Robinson' und 'Liebe auf den ersten Blick' waren nochmal Kandidaten zu Gast.

Es wurden in der Sendung noch Interviews gezeigt die bisher noch unveröffentlicht waren. Besonders wurden die genervten Bemerkungen des Schweizer Medienministers in den Interviews gezeigt. Der letzte Film war 'Titanic' der gelaufen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Schweiz, Sender
Quelle: www.tvmatrix.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?