23.12.01 13:01 Uhr
 259
 

Ron Sommer kritisiert Regulierungsbehörde

Der Telekom-Chef Ron Sommer kritisiert die Regulierer. Die Regulierungsbehörde wolle die Tarife des T-DSL Anschlusses überprüfen. Durch diese Überprüfung könnten die Preise von T-DSL steigen. Sommer meint, dass die Wettbewerber 'verpennt' hätten.

Sommer hofft, dass die Bundesregierung den Lizenznehmern der neuen UMTS-Technologie entgegenkommt, da hohe Kosten durch die neue Technologie entstanden sind, und die Abschreibungszeit verlängert.

Behauptungen, dass Sommer die Summe zu Gunsten des Finanzministers hochgetrieben hat, bezeichnet Sommer als absurd.


WebReporter: pickel2k
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sommer, Regulierung
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge
Bundesregierung will deutsche IS-Kinder aus dem Irak nach Deutschland bringen
Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?