23.12.01 13:01 Uhr
 259
 

Ron Sommer kritisiert Regulierungsbehörde

Der Telekom-Chef Ron Sommer kritisiert die Regulierer. Die Regulierungsbehörde wolle die Tarife des T-DSL Anschlusses überprüfen. Durch diese Überprüfung könnten die Preise von T-DSL steigen. Sommer meint, dass die Wettbewerber 'verpennt' hätten.

Sommer hofft, dass die Bundesregierung den Lizenznehmern der neuen UMTS-Technologie entgegenkommt, da hohe Kosten durch die neue Technologie entstanden sind, und die Abschreibungszeit verlängert.

Behauptungen, dass Sommer die Summe zu Gunsten des Finanzministers hochgetrieben hat, bezeichnet Sommer als absurd.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pickel2k
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sommer, Regulierung
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?