23.12.01 11:03 Uhr
 113
 

E-Card-Anbieter "Hallmark" steht still: Wegen Weihnachten Server überlastet

Der derzeit wohl beliebteste E-Card-Versender im Internet 'Hallmark' steht vorrübergehend komplett still.
Durch die enormen Besucherströme aufgrund von Weihnachten musste die Seite neue User praktisch wieder abweisen.

Auf der Seite war nur der Spruch 'Wir haben gerade zu viele Besucher auf unsere Seite und können keine weiteren Besucher empfangen' zu lesen. Laut Hallmark hätten sich die Zugriffe im Gegensatz zu sonst verdreifacht.

Der Anbieter hat auf seiner Site jedoch noch Alternativ-Möglichkeiten zu seinen E-Cards veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Weihnachten, Server, Anbieter
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern