22.12.01 23:38 Uhr
 120
 

US-Terroranschläge: Fluglehrer warnte FBI vor

Schon einen Monat vor den Terroranschlägen in den USA wurde das FBI von einem Fluglehrer aus Minnesota mehrfach auf die Gefahr hingewiesen, dass Terroristen Flugzeuge als Waffe missbrauchen könnten.

Aufgefallen war dem Mann in einer Pilotenschule der 33-jährige Zacarias Moussaoui gegen den jetzt wegen Terrorismus ermittelt wird. Der Franzose marokkanischer Herkunft hatte sich besonders für das Fliegen einer Boeing 747 interessiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Agent X
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Terror, FBI
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
Bereits 2014 hatte Bundeswehr Hinweise auf rechte Gesinnung von Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?