22.12.01 22:06 Uhr
 177
 

Spendenbereitschaft der Deutschen läßt spürbar nach

Die großen Hilfsorganisationen registrieren mindestens stagnierenden, erwarten aber eher rückläufige Spendenbilanzen. Vor allem das DRK, die Organisationen 'Brot für die Welt' und 'Caritas International' melden den nachlassenden Spendenwillen.

Die Ursachen für die auffallende Knausrigkeit der Deutschen zu spenden, liegt an den Ängsten vor einer Rezession, Unsicherheiten bezüglich Rentenkürzung und der bevorstehenden Euro-Einführung.

Speziell Spenden in Richtung Afrika wären am allerwenigsten festzustellen, das meldet die morgige 'Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung'.


WebReporter: luckybull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Spende
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?