22.12.01 20:23 Uhr
 1.813
 

Ca. 65% der europäischen Computerbenutzer finden das Eurozeichen nicht

Neue Facette der Währungsumstellung: Einer Studie der Computerfirma Logitech zufolge wissen zwei Drittel der Computeruser in Europa nicht, wie sie mittels einer handelsüblichen Tastatur das Eurozeichen auf ihren Bildschirm bringen.

Ein Sprecher von Microsoft Deutschland meinte dazu, dass Computerbenutzer es eigentlich erahnen müssten, dass sie das Eurozeichen mit der Tastenkombination 'Alt Gr' + 'E' tippen können.

Zum Aussehen des Eurosymbols meinte er weiter, dass bei standardisierten Fonts der Winkel rund um die beiden Striche genau vorgegeben sei. Auch bei ansonsten sehr unterschiedlichen Fonts sehe das Zeichen deshalb sehr ähnlich aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: drgary
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Europa, Computer
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel
Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?