22.12.01 16:46 Uhr
 3.579
 

Verbot: Britney Spears darf in ihren Clips nicht mehr alles machen

Die Dreharbeiten zu Britneys neuem Clip zum Stück 'I´m not a girl, not yet a woman' laufen zur Zeit in der Wüste von Kalifornien. Inhalt des Clips ist eine Kletterpartie an einem Steilhang und eine Pose an der Kuppe des Bergs.

Britney wollte allen Mut beweisen und wollte die Einstellungen selber machen, ohne ein Double zu benutzen. Doch das Label von Britney sagte 'Nein' und so wurde Britney in ihre Schranken verwiesen.

Die Plattenfirma konnte Britney nicht gewähren lassen, die Versicherungs-Summe von Britney hätte sich um Millionen erhöht. Jetzt wird alles mit Special-Effekts gemacht. Den Song hat Dido für Britney geschrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verbot, Britney Spears, Clips
Quelle: www.yam.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?