22.12.01 16:40 Uhr
 181
 

Asche eines toten Kindes wird unter Eltern aufgeteilt

Utrecht: Die Asche eines 18-jährigen Mädchens aus den Niederlanden wird aufgrund der Entscheidung des Gerichtspräsidenten und auf Antrag des Vaters geteilt.

Die Eltern waren in Streit geraten, wie ihr Kind bestattet wird. Mit dieser Entscheidung kann jetzt jeder Elternteil das Mädchen bestatten wie er es für angemessen hält.


WebReporter: Mein Gott...
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Eltern, Asche
Quelle: www.vn.vol.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Baden-Württemberg: 43 Verletzte bei Schulbusunfall in Eberbach
Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?