22.12.01 15:40 Uhr
 156
 

Konsortium kauft Boston Red Sox für Rekordsumme von 1,5 Milliarden DM

Am Freitag wurden die Boston Red Sox von einem Konsortium für umgerechnet mehr als 1,5 Milliarden DM gekauft. Das Konsortium wird von Tom Werner, einem Hollywood-Produzenten angeführt.

Damit liegt die Verkaufssumme mehr als doppelt so hoch über dem bisherigen Rekord von etwa 700 Millionen DM, die 2000 für die Cleveland Indians bezahlt wurden.

Hochverschuldet gehören die Boston Red Sox mit am längsten der Major League Baseball an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: steffi@allgäu
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rekord, Milliarde, DM, Boston
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Fußball: BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang würde "nie zu Bayern" wechseln
Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?