22.12.01 10:24 Uhr
 165
 

Studie: Väter für Kinder so wichtig wie Mütter

Wissenschaftler der University of Connecticut haben über 100 Studien aus den USA und Europa analysiert und kamen zum Teil zu überraschenden Ergebnissen.

Die Beziehung von Vätern zu ihren Kindern ist nicht nur ebenso wichtig wie die Zuneigung der Mütter, sondern in manchen Fällen sogar noch entscheidender. Grundsätzlich hängt die emotionelle Gesundheit des Kindes von beiden Elternteilen ab.

Ablehnung durch die Eltern kann Auslöser von Minderwertigkeitskomplexen, Depressionen oder Aggressionsverhalten sein. Die Rolle des Vaters scheint jedoch der entscheidende Faktor zu sein, wenn es um Drogenmissbrauch oder Autoritätsstörungen geht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: baronius
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Mutter, Vater
Quelle: www.reutershealth.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühlheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße
Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?