22.12.01 10:49 Uhr
 387
 

FreeBSD - Linux bekommt Konkurrenz

Über 6000 Programme, deutsche Hilfe-Seiten im Web und das ganze noch als freies Betriebssystem - FreeBSD tritt aus dem Schatten von Linux.

FreeBSD4.4 gibt es als Download im Netz oder für 50,- DM im Handel. An die grafische Benutzeroberfläche TWM muss man sich erst gewöhnen, sie ist aber nicht problematisch.

Wer gar nicht damit zurechtkommt, kann auch auf Programme zurück greifen, die schon unter Linux bekannt sind: KDE und Gnom zum Beispiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tubbs
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Konkurrenz, Linux, FreeBSD
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?