22.12.01 10:49 Uhr
 387
 

FreeBSD - Linux bekommt Konkurrenz

Über 6000 Programme, deutsche Hilfe-Seiten im Web und das ganze noch als freies Betriebssystem - FreeBSD tritt aus dem Schatten von Linux.

FreeBSD4.4 gibt es als Download im Netz oder für 50,- DM im Handel. An die grafische Benutzeroberfläche TWM muss man sich erst gewöhnen, sie ist aber nicht problematisch.

Wer gar nicht damit zurechtkommt, kann auch auf Programme zurück greifen, die schon unter Linux bekannt sind: KDE und Gnom zum Beispiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tubbs
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Konkurrenz, Linux, FreeBSD
Quelle: morgenpost.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Frauke Petry: Auch NRW-Chef Marcus Pretzell tritt aus AfD aus
David Bowie versteckte sich unter Tisch vor Roger Moore
Twitter löscht Trump-Tweets nicht: Der "Nachrichtenwert" sei zu groß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?