22.12.01 07:27 Uhr
 148
 

Tierschützer schicken Schamhaare an Modeguru als Pelzersatz

Mit einer gelungenen Aktion wollten Tierschützer in Holland auf sich aufmerksam machen. Dies ist ihnen gelungen. In Briefen sendeten sie Schamhaare an den bekannten Pelz-Modezar Frans Molenaar. Sinn und Zweck ist es, mit dieser Aktion aufzufallen.

Der holländische Designer selbst soll die Aktion als absolut 'geschmacklos' empfunden haben. Er traut sich kaum noch, einen Brief selbst zu öffnen.


WebReporter: Catbytes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Scham
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?