21.12.01 23:22 Uhr
 17
 

Auktionshaus Sothebys soll verkauft werden

Das Auktionshaus Sothebys wird verkauft. Dies wurde nun offiziell durch die N.Y.er Börsenaufsicht bekanntgegeben. Die Absichten, Sothebys zu verkaufen, sind schon länger bekannt, aber Schwierigkeiten bei einem Kartellprozess verhinderten dies.

Alfred Taubman, der 23% der Sothebys-Aktien hält, wurde aber deswegen nun für schuldig gesprochen.

Durch den Schuldspruch schoßen auch gleich die Aktien um 10% nach oben. Einen definitiven Käufer gibt es noch nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Catbytes
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Auktion, Auktionshaus
Quelle: www2.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?