21.12.01 21:57 Uhr
 40
 

Feuerwehr rettet festgefrorene Ente mit 30-Meter-Leiter

Nur wenige Federn aber nicht das Leben musste eine Ente Dank des beherzten Einsatzes der Basler Feuerwehr lassen. Das kleine Tier war auf einem See bei Allschwil festgefroren.

Immerhin eine 30 Meter lange Drehleiter war nötig, bis sich die Retter dem armen Tier nähern konnten. Erleichterten Polizeiberichten zufolge gelang die Rettung problemlos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Feuer, Meter, Feuerwehr, Ente, Leiter
Quelle: www.azonline.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?