21.12.01 21:40 Uhr
 17
 

Guardiola zum zweiten Mal als Dopingsünder überführt

Die Dopingfälle im italienischen Profifußball nehmen keinen Abbruch. Aber auch die Spieler scheinen daraus nichts zu lernen.
So zum Beispiel der Ex-Barca Star Josip Guardiola, momentan bei Brescia Calcio in der italienischen Seria A unter Vertrag.

Bereits zum zweiten Mal in nur 5 Tagen wurde er des Dopings überführt.
Die Anklage fordert nun offiziell eine 10-monatige Sperre und eine Geldstrafe in einer Höhe von 89.000$.

Das Urteil wird jedoch erst im Januar nächsten Jahres erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Big Poppa Q
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Doping
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC-Straubing-Spieler geht in Halbzeitpause zu Wohnungsbesichtigung
"France Football" enthüllt Gehälter von Fußball-Toptrainern