21.12.01 21:40 Uhr
 17
 

Guardiola zum zweiten Mal als Dopingsünder überführt

Die Dopingfälle im italienischen Profifußball nehmen keinen Abbruch. Aber auch die Spieler scheinen daraus nichts zu lernen.
So zum Beispiel der Ex-Barca Star Josip Guardiola, momentan bei Brescia Calcio in der italienischen Seria A unter Vertrag.

Bereits zum zweiten Mal in nur 5 Tagen wurde er des Dopings überführt.
Die Anklage fordert nun offiziell eine 10-monatige Sperre und eine Geldstrafe in einer Höhe von 89.000$.

Das Urteil wird jedoch erst im Januar nächsten Jahres erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Big Poppa Q
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Doping
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an
Fußball: Daniel van Buyten bei Lüttich entlassen - "Es war wie im Bordell"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kentucky/USA: Verkehrte Welt - Polizisten prügeln sich in einem Gefängnis
Emnid-Umfrage: SPD überholt Union in der Wählergunst
Abschiebung von Flüchtlingen: EU schließt Milliarden-Euro-Deal mit Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?