21.12.01 20:52 Uhr
 14
 

OPEC: Heizöl-Verteuerung droht

Kurz danach, als die OPEC ankündigte am 28.12. zu einer ausserordentlichen Konferenz in Kairo zusammen zu treffen, erhöhten sich die Rohöl-Futures an den Börsen New York und London.

Es wird befürchtet, dass das Öl-Kartell sich für das neue Jahr zu einer Verringerung der Öl-Produktion entschließen wird. Der Preis des Nordsee-Öls erhöhte sich vor kurzem auf 19 US-Dollar je Barrel. Leichtes Heizöl wurde letzte Woche leicht teurer.

Bei Benzin und Diesel hatte DEA in den letzten Tagen versucht die Preise hochzutreiben. Die vier Pfennige Preiserhöhung machten die Konkurrenten jedoch nicht mit. Vorerst hält das derzeitige Preis-Niveau.


WebReporter: luckybull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Heizöl
Quelle: www.welt-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden
Preisanstieg von über 20 Prozent: Eier werden wegen Fipronil-Skandal knapp



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?