21.12.01 20:52 Uhr
 14
 

OPEC: Heizöl-Verteuerung droht

Kurz danach, als die OPEC ankündigte am 28.12. zu einer ausserordentlichen Konferenz in Kairo zusammen zu treffen, erhöhten sich die Rohöl-Futures an den Börsen New York und London.

Es wird befürchtet, dass das Öl-Kartell sich für das neue Jahr zu einer Verringerung der Öl-Produktion entschließen wird. Der Preis des Nordsee-Öls erhöhte sich vor kurzem auf 19 US-Dollar je Barrel. Leichtes Heizöl wurde letzte Woche leicht teurer.

Bei Benzin und Diesel hatte DEA in den letzten Tagen versucht die Preise hochzutreiben. Die vier Pfennige Preiserhöhung machten die Konkurrenten jedoch nicht mit. Vorerst hält das derzeitige Preis-Niveau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Heizöl
Quelle: www.welt-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good Song erobert die iTunes-Charts
USA: Gericht stellt Missbrauchsverfahren gegen Roman Polanski nicht ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?