21.12.01 20:18 Uhr
 3.173
 

TV-Sender weigerten sich Werbung zu CD zu senden: "Zu pornografisch"

Die in der werberelevanten Zielgruppe sehr beliebten deutschen TV-Sender RTL2, VIVA, sowie der Musikriese MTV lehnten laut einer heute rausgegebenen Pressemitteilung die Ausstrahlung eines Werbespots zum Sampler 'The Annual 2002' ab.

Grund hierfür ist, dass 'normale' nackte Menschen zu Technomusik im CLip abtanzen. Laut des Plattenlabels, dass die Compilation vertreibt, ist dies pure Zensur, da bekannte nackte Persönlichkeiten auf MagazinCovers halt als Spot gesendet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Werbung, CD, Sender
Quelle: laut.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann attackiert Judith Rakers wegen Facebook-Posting über Sterbefall
Schauspieler Tim Roth wurde als Kind von seinem Großvater vergewaltigt
"Time"-Magazin: Donald Trump ist Person des Jahres 2016



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?