21.12.01 20:17 Uhr
 122
 

Berlin: Aufstellung der Schokoladenarten, die zurück gerufen wurden

Das Unternehmen Merci hat die folgenden Schokoladenarten vom Handel genommen: 'Merci Vielfalt' und 'Merci Pur'. Von der WIHA GmbH sind diese betroffen: 'Chateau', Choceur', 'Van Bolten Nussbeisser' und 'Riquet Nussknacker'.

Als Merkmal für die Kunden wird von den Unternehmen das Haltbarkeitsdatum angegeben. Die aus dem Handel genommenen Produkte halten sich bis April 2002 und Mai 2002.

Für die Merci-Produkte liegen derzeit keine Bestätigungen für Salmonellen vor. Bei den Produkten der WIHA GmbH wurde dagegen der Salmonellentyp 'Salmonella Oranienburg' gefunden. Bisher sind 308 Krankheitsfälle bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Schokolade, Aufstellung
Quelle: www.ron.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich
Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?