21.12.01 20:01 Uhr
 100
 

Brief an Plattenfirma: UK-Band "Blue" muss nun wohl Namen ändern

Wie es aussieht ist es nun schon fast entschieden, dass die englische Boygroup 'Blue' ihren Namen ändern muss.
Matt Nichsolson, Sänger einer 70er-Jahre Band, die ebenfalls Blue hieß, hatte der Plattenfirma einen Brief zukommen lassen.

In ihm heißt es, dass die 'Original Blue'-Band die vollen Rechte für den Namen besitze und fordert die Plattenfirma auf den Namen von 'Blue' zu ändern.

Die heutigen 'Blue' wurden vor kurzem durch ihren R'n'b-Hit 'All Rise' bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: big_newz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Name, Band, Brief, Platte, Plattenfirma
Quelle: www.bravo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Remake von Kult-Science-Fiction "Die Körperfresser kommen" geplant
Malaysia verbietet Sommerhit "Despacito" wegen Obszönität



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?