21.12.01 20:01 Uhr
 100
 

Brief an Plattenfirma: UK-Band "Blue" muss nun wohl Namen ändern

Wie es aussieht ist es nun schon fast entschieden, dass die englische Boygroup 'Blue' ihren Namen ändern muss.
Matt Nichsolson, Sänger einer 70er-Jahre Band, die ebenfalls Blue hieß, hatte der Plattenfirma einen Brief zukommen lassen.

In ihm heißt es, dass die 'Original Blue'-Band die vollen Rechte für den Namen besitze und fordert die Plattenfirma auf den Namen von 'Blue' zu ändern.

Die heutigen 'Blue' wurden vor kurzem durch ihren R'n'b-Hit 'All Rise' bekannt.


WebReporter: big_newz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Name, Band, Brief, Platte, Plattenfirma
Quelle: www.bravo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Bugs Bunny-Designer Bob Givens gestorben
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?