21.12.01 20:01 Uhr
 100
 

Brief an Plattenfirma: UK-Band "Blue" muss nun wohl Namen ändern

Wie es aussieht ist es nun schon fast entschieden, dass die englische Boygroup 'Blue' ihren Namen ändern muss.
Matt Nichsolson, Sänger einer 70er-Jahre Band, die ebenfalls Blue hieß, hatte der Plattenfirma einen Brief zukommen lassen.

In ihm heißt es, dass die 'Original Blue'-Band die vollen Rechte für den Namen besitze und fordert die Plattenfirma auf den Namen von 'Blue' zu ändern.

Die heutigen 'Blue' wurden vor kurzem durch ihren R'n'b-Hit 'All Rise' bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: big_newz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Name, Band, Brief, Platte, Plattenfirma
Quelle: www.bravo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet
Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"
Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?