21.12.01 18:56 Uhr
 10
 

Weltmeister Oscar de La Hoya gündet eigene "Box-Firma"

Der Weltmeister im Superweltergewicht Oscar de la Hoya hat seine eigene Firma gegründet. Er möchte Kämpfe veranstalten und auch andere Boxer managen. Der 28-jährige Boxer ist selbst noch aktiv und möchte seine Karriere aber mit drei Kämpfen beenden

Seine Wunschgegner in diesen drei Duellen sind Felix Trinidad jr., Shane Mosley und Bernard Hopkins, danach wäre seine Box-Karriere nach eigener Aussage gekrönt und er könne sich voll und ganz seinem neuen Geschäft widmen.

Und grobe Pläne für die Kundschaft seiner Firma hat er auch schon:'Meine Tür ist für Kämpfer aus der ganzen Welt offen, die nach einer Plattform suchen, um nach oben zu kommen.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Firma, Weltmeister, Oscar, Box
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?