21.12.01 18:56 Uhr
 10
 

Weltmeister Oscar de La Hoya gündet eigene "Box-Firma"

Der Weltmeister im Superweltergewicht Oscar de la Hoya hat seine eigene Firma gegründet. Er möchte Kämpfe veranstalten und auch andere Boxer managen. Der 28-jährige Boxer ist selbst noch aktiv und möchte seine Karriere aber mit drei Kämpfen beenden

Seine Wunschgegner in diesen drei Duellen sind Felix Trinidad jr., Shane Mosley und Bernard Hopkins, danach wäre seine Box-Karriere nach eigener Aussage gekrönt und er könne sich voll und ganz seinem neuen Geschäft widmen.

Und grobe Pläne für die Kundschaft seiner Firma hat er auch schon:'Meine Tür ist für Kämpfer aus der ganzen Welt offen, die nach einer Plattform suchen, um nach oben zu kommen.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Firma, Weltmeister, Oscar, Box
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an
Fußball: Ehemaliger Nationaltorhüter Ömer Catkic in Türkei verhaftet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
"Forbes"-Liste: Mark Wahlberg ist der bestbezahlteste Schauspieler
USA: Fast blinde Frau lief angeblich 28 Tage auf Drogen im Kreis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?