21.12.01 17:55 Uhr
 25
 

NHL: Massenschlägerei in Ottawa

Die Zuschauer konnten meinen sie wären zu einem Ringkampf gegangen. 252 Strafminuten kassierten die Ottawa Senators und die Los Angeles Kings zusammen in diesem Spiel, Fazit einer Massenschlägerei und vier kleinerer Reibereien.

Ab dem zweiten Drittel ging es rund, Ottawas Andre Roy war den Goalie der Kings Felix Potvin angegangen, prompt kam Adam Mair ihm zur Hilfe. Ottawas Goalie Hurme lies auch nicht auf sich warten und fing eine Prügelei mit Potvin an.

174 Strafminuten wurden für diese Aktion verteilt.
Am Ende gewannen die Los Angeles Kings mit 4-2 bei den Ottawa Senators, nach Toren durch Modry, Heinze, Visnovsky und Deadmarsh (LA Kings) bzw. Fisher und Persson (Ottawa).


WebReporter: bigfoot49
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Masse, NHL, Massenschlägerei
Quelle: www.sportschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy
Fußball-WM: Experte warnt vor "Foulspiel" und Bestechungen durch Regierung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?