21.12.01 17:38 Uhr
 2.723
 

Tritt in den Rücken Bushs: WTC-Angreifer leisteten "brillante Arbeit"

Norman Mailer, ein Erfolgs-Autor aus den USA, hat den Terroristen die am 11. September die Anschläge auf das World Trade Center in New York flogen, eine 'brillante Arbeit' zugesagt.

Wörtlich sagte Mailer 'Wer auch immer die Täter waren, sie waren brillant' und hätten 'einen unglaublichen Instinkt dafür, wie sie den USA einen Riesenschaden zufügen können'.

Dagegen erteilt er US-Präsident George W. Bush eine Rüge. Bush hätte durch sein sofortiges Handeln in Form einer Kriegs Erklärung jeglichen Weg zurück abgeschnitten. Andere Aktionen bräuchten einen 'wahrhaft großen Präsidenten' so Mailer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Rücken, Tritt, Angreifer
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
China hat angeblich ein Dutzend CIA-Informanten umgebracht
Israel-Besuch: Donald Trump als erster amtierender US-Präsident an Klagemauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?