21.12.01 16:12 Uhr
 4.403
 

Illegale Kinos in Privat-Wohnungen: Harry Potter ist dort der Hit

Ein Filmvertrieb aus Jugoslawien namens 'Tuck Films' hat eine Belohnung in Höhe von 5.112 Euro ausgesetzt, wenn Kunden die Raubkopien von 'Harry Potter' oder 'Herr der Ringe' haben, diese bei ihnen abliefern.

Mit der Ablieferung der illegalen Filme, verpflichtet sich der Kunde auch, vor Gericht eine Aussage dazu zu machen, sowie seine Bezugsquelle zu verraten. Der Raubkopien-Boom kennt mittlerweile keine Grenzen mehr.

In Kroatien werden in Privat-Wohnungen illegale Kinos errichtet, in denen zur Zeit mit großem Erfolg 'Harry Potter' gezeigt wird. Ganze 51 Euro kostet der Spaß. Erste Festnahmen wurden gemacht, 1.386 Raubkopien sichergestellt.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wohnung, legal, Harry Potter, Hit
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokemon Go"-Macher werden 2018 "Harry Potter"-Game veröffentlichen
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling entschuldigt sich für falschen Trump-Tweet
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling wandelte Manuskript in Halloween-Kostüm um



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokemon Go"-Macher werden 2018 "Harry Potter"-Game veröffentlichen
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling entschuldigt sich für falschen Trump-Tweet
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling wandelte Manuskript in Halloween-Kostüm um


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?