21.12.01 16:02 Uhr
 223
 

Freilegung antiker Tempelanlage bei Assuan

Müll von 100 Jahren wird gegenwärtig im ägyptischen Assuan abgetragen, um einen antiken Tempel aus der Zeit Kaiser Domitians, 81-96 nach Christus, freizulegen.

Erst seit einem Jahr werden großflächige Untersuchungen durchgeführt. Ziel ist es, die verschiedenen Epochen der Stadtgeschichte von Assuan zu dokumentieren und für Touristen zugänglich zu machen.

Außer den Archäologen sind auch viele zwielichtige Schatzgräber tätig. In der Hoffnung auf einen wertvollen Fund zerstören sie teilweise vorhandene Spuren aus vergangener Zeit.


WebReporter: Ronald45
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Tempel
Quelle: ostseezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche
Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix: Junge Zuschauer kritisieren alte Sitcom "Friends"
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
BR Volleys Vs. Spacer´s Toulouse: Spektakuläre Ballwechsel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?