21.12.01 16:13 Uhr
 285
 

Geistig Behinderte leben gefährlich - 6 mal größeres Mordrisiko

Dänische und englische Forscher analysierten Berichte über Todesfälle von geistig Behinderten und konnten dabei feststellen, dass sie ein sechs mal höheres Risiko haben ermordet zu werden als normale Menschen.

Von den untersuchten Fällen waren 25 Prozent nicht eines natürlichen Todes gestorben, davon wiederum waren die meisten Fälle, 73% Selbstmorde, 26% davon starben durch Versehen und 1% wurde ermordet.

Das grösste Risiko einem Mord zum Opfer zu Fallen haben der Untersuchung nach Schizophrene Männer, ebenfalls sehr stark gefährdet sind Menschen die an einer Psychose leiden, diese äussert sich durch Wahnvorstellungen und sehr schweren Depressionen.


WebReporter: ka789
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Geist, Behindert
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen
USA: Erste digitale Tablette genehmigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?