21.12.01 15:46 Uhr
 45
 

Hausbesitzer: Kein Schneefegen kann teuer werden

Nach Aussage des deutschen Mieterbundes kann es sehr teuer für Hausbesitzer werden, die kein Scheefegen wollen. Demnach ist der Hausbesitzer dafür verantwortlich, dass Wege im Hausbereich vom Schnee bereinigt werden.

Im Falle eines Sturzes kann es sonst bei nicht geräumten Wegen zu Ansprüchen, sei es Schadensansprüche oder Schmerzensgeldansprüche kommen.

Ein Hausbesitzer kann diese Pflicht auch an seine Mieter mittels Mietvertrag übertragen.


WebReporter: cris
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schnee
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant
Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?