21.12.01 11:04 Uhr
 190
 

Test: Inhalationsgeräte helfen nur wenig

Ziel von Inhalationsgeräten, um bei chronischen Atemwegserkrankungen zu helfen, ist es, Medikamente in alle Bereiche der Lunge zu transportieren. Und genau hier versagen alle getesteten Geräte.

Mehr als die Hälfte der getesteten Geräte schaffte nicht einmal 10% Wirkungsgrad. Wenig Hilfe besteht durch die Geräte auch für Astmakranke, da sie die Medikamente zu langsam transportieren.

Der Test wurde von Konsument und Stiftung Warentest durchgeführt. Im Jänner werden im Konsument genauere Ergebnisse publiziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: baronius
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Test
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Gespräch zwischen Ministerpräsident Mehmet Simsek und Wolfgang Schäuble
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie
Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?