21.12.01 11:04 Uhr
 65
 

Rentner in Gartenlaube erschlagen - Polizei tappt im Dunkeln

In einer Gartenanlage in Duisburg wurde ein 72 Jahre alter Mann tot aufgefunden. Die Spuren weisen auf einen Einbruch hin. Der Mann lebte in der Gartenlaube, da er sich von seiner Frau getrennt hatte.

Die Polizei tappt auf der Suche nach dem Täter im Dunkeln und kann nur Mutmaßungen anstellen. Fest steht, dass sie Spuren auf einen Einbruch hinweisen. Zudem weisen die Verletzungen des Mannes auf eine Gewalttat hin.


ANZEIGE  
WebReporter: webrep
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Polizei, Rentner, Garten
Quelle: www.waz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel
Schottland: Parlament beschließt neues Unabhängigkeitsreferendum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?