21.12.01 10:28 Uhr
 910
 

Hynix: Neuer DDR-Speicher macht Grafikkarten deutlich schneller

Anfang 2002 sollen die ersten DDR-Grafikspeicher mit einer Taktrate von 375 Mhz (DDR effektiv 750 Mhz) auf den Markt kommen. Der Speicher-Hersteller Hynix kündigte diesen 128-MBit-DDR-SDRAM-Speicher in 0,16µ diese Woche an.

Der Speicher soll hauptsächlich in High-End-Grafikkarten zum Einsatz kommen und dadurch den Stromverbrauch um 40% senken. Die aktuell schnellsten Grafikkarten haben eine Zugriffszeit von 3,6ns bei 275 Mhz, die neuen Chips liefern 2,6ns bei 375 Mhz.

Die Massenproduktion soll Anfang 2002 beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Grafik, DDR, Speicher, Grafikkarte
Quelle: www.hartware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?