21.12.01 10:28 Uhr
 910
 

Hynix: Neuer DDR-Speicher macht Grafikkarten deutlich schneller

Anfang 2002 sollen die ersten DDR-Grafikspeicher mit einer Taktrate von 375 Mhz (DDR effektiv 750 Mhz) auf den Markt kommen. Der Speicher-Hersteller Hynix kündigte diesen 128-MBit-DDR-SDRAM-Speicher in 0,16µ diese Woche an.

Der Speicher soll hauptsächlich in High-End-Grafikkarten zum Einsatz kommen und dadurch den Stromverbrauch um 40% senken. Die aktuell schnellsten Grafikkarten haben eine Zugriffszeit von 3,6ns bei 275 Mhz, die neuen Chips liefern 2,6ns bei 375 Mhz.

Die Massenproduktion soll Anfang 2002 beginnen.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Grafik, DDR, Speicher, Grafikkarte
Quelle: www.hartware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?