21.12.01 10:28 Uhr
 910
 

Hynix: Neuer DDR-Speicher macht Grafikkarten deutlich schneller

Anfang 2002 sollen die ersten DDR-Grafikspeicher mit einer Taktrate von 375 Mhz (DDR effektiv 750 Mhz) auf den Markt kommen. Der Speicher-Hersteller Hynix kündigte diesen 128-MBit-DDR-SDRAM-Speicher in 0,16µ diese Woche an.

Der Speicher soll hauptsächlich in High-End-Grafikkarten zum Einsatz kommen und dadurch den Stromverbrauch um 40% senken. Die aktuell schnellsten Grafikkarten haben eine Zugriffszeit von 3,6ns bei 275 Mhz, die neuen Chips liefern 2,6ns bei 375 Mhz.

Die Massenproduktion soll Anfang 2002 beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Grafik, DDR, Speicher, Grafikkarte
Quelle: www.hartware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?