20.12.01 22:45 Uhr
 759
 

MP3: Musikszene in den USA steht Kopf - Mega-Stars kämpfen für Napster

Die amerikanische Musikszene erlebt im Moment eine Trendwende. Große Musiker, unter ihnen Elton John, Billy Joel und die Eagles, haben die 'Recording Artists Coalition' gegründet und wollen gegen die Labels und die RIAA singen.

Da man gegen die fünf größten Labels klagen will, könnte der Prozeß recht kostspielig werden. Dafür werden nun fünf Benefizkonzerte gestartet, um die Kosten decken zu können. Erreichen will man mehr Rechte für Musiker an ihren Songs.

Um mehr Freiheit in den Verträgen mit den Labels geht es auch. So reihen sich die Musiker auf der Seite Napsters ein, und haben sogar in Betracht auf sog. Urheberrechte, sich als 'neutral' erklärt und sprechen sich gegen die Labels aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Musik, Kopf, MP3, Mega
Quelle: www.intern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim ließ sich in OP für Wespentaille Rippen entfernen
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?