20.12.01 22:35 Uhr
 72
 

Schröder präsentierte das Buch "CrossMapping - Partenheimer in China"

In dem Buch, welches von der Bundesregierung gefördert wird, geht es um die Werke des Künstlers Jürgen Partenheimer. Seine in China veröffentlichten Werke sollen die zwei Kulturen näher bringen.

Laut Bundeskanzler Schröder erfährt man durch die Kunst oft mehr über ein Land anstatt anhand von wirtschaftlichen Daten.

Bei der Buchpräsentation trat auch der chinesischen Nationalzirkus auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarthaFocker
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: China, Buch
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Empörung über Künstler-Performance mit frisch geschlachtetem Bullen
Geschichtsautoren: Jesus hat vielleicht nie existiert
USA: Bibliothekare setzen nach dem Amtsantritt Donald Trumps neue Prioritäten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Mann aus Pakistan soll Frau ermordet haben - Internationaler Haftbefehl
Papst Franziskus: Flüchtlingslager wie KZ
Boxen: Arthur Abraham wieder im WM-Geschäft - Sieg gegen Krasniqi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?