20.12.01 22:35 Uhr
 72
 

Schröder präsentierte das Buch "CrossMapping - Partenheimer in China"

In dem Buch, welches von der Bundesregierung gefördert wird, geht es um die Werke des Künstlers Jürgen Partenheimer. Seine in China veröffentlichten Werke sollen die zwei Kulturen näher bringen.

Laut Bundeskanzler Schröder erfährt man durch die Kunst oft mehr über ein Land anstatt anhand von wirtschaftlichen Daten.

Bei der Buchpräsentation trat auch der chinesischen Nationalzirkus auf.


WebReporter: MarthaFocker
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: China, Buch
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?