20.12.01 20:45 Uhr
 487
 

Französischer Botschafter beleidigt Israel

Der französische Botschafter in London, Daniel Bernard, soll sich bei einer privaten Party negativ über den Staat Israel geäußert haben. Im Gespräch mit dem Herausgeber des Daily Telegraph soll er Israel als 'shitty little country' bezeichnet haben.

Israelische Politiker und eine Gruppe britischer Parlamentarier, die sich Freunde Israels nennen, haben die Äußerung Bernards als antisemitische Provokation bezeichnet und bei Staatspräsident Chirac seine sofortige Entlassung gefordert.

Der Botschafter lehnte einen Rücktritt ab und entschuldigte sich mit dem Hinweis, nur die geographische Ausdehnung Israels gemeint zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frime
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Botschaft, Botschafter, Französisch
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Regierung lässt Evolutionsunterricht aus dem Stundenplan streichen
USA: Baseball-Fan lässt fast sein Baby fallen, um Ball zu fangen
HBO entwickelt eine "Watchmen"-Serie fürs Fernsehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?