20.12.01 19:52 Uhr
 34
 

Euro: Dem Franc wird ein Denkmal gesetzt

Euro-Einführung bizarr: In der Normandie, genauer in Franqueville-Saint-Pierre bei Rouen, wird nun ein Denkmal für den Franc erichtet.

Ganz billig wird die Angelegenheit allerdings nicht: Knapp 12 Mio. Franc (1,5 Mio. Euro) soll das Projekt kosten.

Neben Franqueville-Saint-Pierre haben sich noch andere Städte beworben, die auch 'Franc' im Städtenamen haben. Enthüllung soll am 14.07.2002 sein.


WebReporter: Catbytes
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Euro, Denkmal
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus
Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?