20.12.01 19:52 Uhr
 34
 

Euro: Dem Franc wird ein Denkmal gesetzt

Euro-Einführung bizarr: In der Normandie, genauer in Franqueville-Saint-Pierre bei Rouen, wird nun ein Denkmal für den Franc erichtet.

Ganz billig wird die Angelegenheit allerdings nicht: Knapp 12 Mio. Franc (1,5 Mio. Euro) soll das Projekt kosten.

Neben Franqueville-Saint-Pierre haben sich noch andere Städte beworben, die auch 'Franc' im Städtenamen haben. Enthüllung soll am 14.07.2002 sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Catbytes
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Euro, Denkmal
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?