20.12.01 16:11 Uhr
 20
 

1.FC Köln: Lienen unter grossem Druck

Der Kölner Trainer Ewald Lienen gerät in der Öffentlichkeit immer mehr unter Beschuss. Nach der miserablen Leistung seiner Mannschaft im gestrigen Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (0:0) forderte die Kölner Boulevardpresse heute Lienens Rücktritt.

'Ewald, hör auf' konnte man den Titel der heutigen Tagszeitungen entnehmen. Auch aus den eigenen Reihen wird Druck ausgeübt. Fritz Guckuk, Mitglied im Kölner Aufsichtsrat, forderte zuletzt sogar öffentlich den Rücktritt von Ewald Lienen.

Doch Präsident Caspers höhlt weiter an Lienen fest:''Wir gehen mit Ewald Lienen in die Winterpause.' Lienen gibt sich optimistisch: 'Wir haben jetzt die Abstiegsränge verlassen.Ich bin davon überzeugt, dass wir den Klassenerhalt schaffen werden.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Köln, Druck
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?