20.12.01 15:17 Uhr
 24
 

Jahr 2001: Weit über 30.000 Menschen sind bei Katastrophen gestorben

Man hat nun eine Zahl veröffentlicht, die angibt, wieviel Menschen ungefähr im Jahr 2001 wegen Katastrophen oder Anschlägen ums Leben gekommen sind.

Die Zahl der Todesopfer liegt bei knapp 33.000, darunter auch die Opfer des WTC-Anschlages. Als schlimmstes Unglück gilt wohl der Januar, wo bei einem Erdbeben in Indien an die 15.000 Menschen getötet wurden.

Desweiteren gab es auch ein Erdbeben in Zentralamerika, mit fast 900 Toten, und auch fast 900 Tote waren es bei einer Überschwemmung im November in Algerien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Channel Cop
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Mensch, 2001, Katastrophe
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?