20.12.01 12:08 Uhr
 2.345
 

Freundin wollte nicht sprechen: Sex-Monster schlug mit Spraydose zu

Ihre Beziehung stand nie unter einem guten Stern. Schon zu Beginn ohrfeigte Mario S. aus München seine 24-jährige Freundin immer wieder, doch jetzt hat er das Faß überlaufen lassen.

Nachdem Sylvia nicht über ihr früheres Sex-Leben sprechen wollte, packte sich Mario eine Spraydose und schlug auf die hilflose Krankenschwester ein. Das war dem Sadisten nicht genug, nun forderte er sie zum Anal- und Oralverkehr auf.

Weil sie sich dabei nicht gut fühlte, schlug er sie. Der Frau gelang die Flucht, allerdings mit schlimmen Verletzungen. Mario S. wurde wegen Morddrohungen angeklagt, er legte bereits ein Teilgeständnis ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DeMiReLi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Freund, Monster, Spray, Spraydose
Quelle: www3.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Vergewaltigung in Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Mülheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?