20.12.01 10:58 Uhr
 160
 

F1 - Schumachers Manager Weber ist sauer auf BMW-Williams

Vor einigen Wochen wurde BMW-Pilot Ralf Schumacher vom eigenen Team kritisiert, dass er zu ungeduldig ist. Jetzt meldet sich sein Manager Willi Weber zu Wort und findet das Verhalten der Engländer nicht korrekt.

Zudem wird Teamkollege Montoya von allen Seiten gelobt. Weber ist der Meinung, dass man das dem Fahrer unter vier Augen mitteilen sollte und nicht über die Öffentlichkeit. So sollte man Fahrer nicht behandeln, so der Manager.

Angeblich soll es ein Missverständnis bei der Übersetzung ins Deutsche gegeben haben. Weber vermutet, dass die Vertragsverlängerung mit Ralf eine Rolle dabei spielt. Denn Frank Williams soll ihm eine hohe Summe zahlen, was er jetzt vielleicht bereut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: BMW, Michael Schumacher, Manager, Williams
Quelle: www.f1-plus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?