20.12.01 10:09 Uhr
 45
 

Britische Queen fährt Bentley statt Rolls Royce

Die britische Queen Elizabeth II. fährt in Zukunft nicht mehr Rolls Royce, sondern wechselt zur Marke Bentley, die zum Volkswagenkonzern gehört.
Bisher fuhr die Queen immer Rolls Royce.

Im nächsten Jahr feiert die Queen ihr 50-jähriges Thronjubiläum und hat den Bentley extra für offizielle Anlässe völlig neu konzipieren lassen. Die Formen sind viel runder und moderner als früher.

Jedoch wurden auch zeitlose Elemente eingebaut, da das Auto auch in 25 Jahren noch chic wirken soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fishi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Queen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Melania Trump trägt bei G7-Gipfel Dolce & Gabbana-Mantel für 51.000 Dollar
Besuch in Schottland: Barack Obama spielt Golf
"Metabohème": Tele 5 sendet derbe "Anti-Late-Night-Comedyshow"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung
Brite muss wegen Halloween-Gag 15 Jahre ins Gefängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?