20.12.01 09:25 Uhr
 560
 

Jetzt steht das 630-Mark-Gesetz vielleicht doch vorm endgültigen Aus

Wie aus Regierungskreisen und vor allem aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums zu hören ist, soll es im Frühjahr eine grundlegende Reform des 630-Mark-Gesetzes geben. Allem Anschein nach wird das Gesetz einem Modell der Grünen weichen.

Das sogenannte Kombilohn-Modell soll dann Langzeitarbeitslosen eine Tätigkeit näher bringen, die zwar ein geringes Entgelt einbringt, aber bei dem das Einkommen nur halb auf den Satz der Sozialhilfe angerechnet wird.

Sicher sei auf jeden Fall, dass die Regierung im Wahljahr 2002 eine Neuordnung ihrer Arbeitsmarktpolitik vornehmen wird, da mit den alten Plänen die angestrebte Verringerung der Arbeitslosenzahlen nicht wie gewünscht erreicht wurde.


WebReporter: Maik23
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Aus, Gesetz
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau
Witwe von Altkanzler Helmut Kohl klingt verbittert: "Ich gelte als Monster"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?