20.12.01 09:08 Uhr
 47
 

Pakistanische Extremisten in Indien getötet

Am Donnerstag wurden fünf pakistanische Extremisten von indischen Soldaten beim Versuch, die Grenze zu überqueren, getötet. Sie sollen der extremistischen Organisation Lashkar-e-Tayyaba angehören, die die Unabhängigkeit Kaschmirs erreichen will.

Die Männer hatten automatische Gewehre, Sprengstoff, Granaten und Funkgeräte bei sich.


WebReporter: p.heinze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Indien, Pakistan, Remis, Extremist
Quelle: www.heute.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?