20.12.01 07:35 Uhr
 507
 

Zahl der Terroropfer in New York geringer als angenommen

Wie schon in SN berichtet, haben die Behörden von New York schon mehrmals neue Einschätzungen der Zahl der Todesopfer durch die Terroranschläge vom 11.September bekannt gegeben, in denen die Anzahl der Toten gesunken ist. Nun geschah dies ein weiteres mal.

Nach neusten Angaben der New Yorker Stadtverwaltung geht man jetzt von 'nur' 2992 Toten aus. Wirklich identifiziert wurden aber erst 550, für 1958 weitere habe man zwar Totenscheine ausgestellt ohne jedoch die Leichen geborgen zu haben.


WebReporter: Marcel Simmer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, New York, Zahl
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?