20.12.01 02:31 Uhr
 83
 

In Neuwagen wimmelt es von giftigen Dämpfen

Eine Forschungsorganisation hat fest gestellt, dass in Neuwagen viele Substanzen zu finden sind, die giftig sind und neben Kopfschmerzen sogar Krebs auslösen können.

Die CSIRO sagt auch, dass der Dampf in den neuen Wagen aus Chemikalien zusammen gesetzt ist, der äusserst schädlich wirkt. Die Autos riechen dann zwar gut, aber der Duft ist Krankheit erregend.

Auch noch nach einem halben Jahr konnte man noch Giftdämpfe in den Autos nachweisen.
An Versuchspersonen wurde nur die halbe Menge an gefährlichen Substanzen genommen. Von Übelkeit und Schleimhautreizung bis zur Benommenheit klagten die Leute.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wilddigger
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Neuwagen
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden
LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?