19.12.01 22:09 Uhr
 333
 

Mann erschossen, weil er sich in Warteschlange vordrängelte

In Providence ist ein 19-Jähriger erschossen worden, weil er sich in der Warteschlange eines Sandwich-Verkaufswagens vordrängelte. Ein Freund kam mit schweren Schußverletzungen davon.

Jacob Delgado wurde nach Polizeiangaben im Laufe eines Streits mit einer Waffe niedergestreckt, nachdem er am frühen Morgen versucht hatte, sich an dem Verkaufswagen vor eine Gruppe von Personen zu schieben, die aus einem Nachtclub gekommen waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Warte, Warteschlange
Quelle: www.globe.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Boston"-Schlagzeuger Sib Hashian bricht auf Bühne tot zusammen
Trier: "Reichsbürger" schießt mit Airsoftgun in Innenstadt um sich
Hamburg: Erneut Polizeiautos ausgebrannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein
USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?